inklusive

Alles inklusive.

Lieferung

Lieferung nur 1€.

kündbar

3 Monate Kündigungsfrist.

Das Neueste von uns.

Interviews, News, Behind the Scenes - unser Start-up ViveLaCar bietet Stoff für interessante Stories. Auch in Ihrem Medium.

Zum Newsroom geht es hier.

Das Neueste von uns.

Interviews, News, Behind the Scenes - unser Start-up ViveLaCar bietet Stoff für interessante Stories. Auch in Ihrem Medium.

Zum Newsroom geht es hier.

Abo ab 18

MAI 2021

ViveLaCar macht es Fahranfängern sehr leicht: „Auto-Abo ab 18“ startet in Österreich.

Vor einem Jahr ist ViveLaCar mit einem innovativen Auto-Abo in Österreich gestartet und hat inzwischen viele Freunde gefunden. Mit „Auto-Abo ab 18“ schafft das Start-up aus Wien nun ein maßgeschneidertes Angebot für Fahranfänger.

In nur wenigen Klicks

MÄRZ 2021

So easy geht das Abo von ViveLaCar: Mit wenigen Klicks Auto-Abo-Anbieter werden.

Das Wiener Start-up ViveLaCar macht es den österreichischen Markenhändlern ab sofort noch einfacher, Fahrzeuge aus dem Bestand ins Abonnement zu bringen. Dank einer neu programmierten Schnittstelle können ViveLaCar-Partner, die das Dealer Management System (DMS) des Anbieters MotionData nutzen, nunmehr ausgewählte Fahrzeuge mit wenigen Klicks an ViveLaCar übermitteln.

TCO

DEZEMBER 2020

Immer eine gute Wahl: das Auto-Abo von ViveLaCar.

Das Netflix für die Straße – so wird Auto-Abo gerne bezeichnet. Doch genau wie bei Streaming-Diensten lohnt es sich auch beim Auto-Abo-Angebot genau hinzuschauen. Denn Abos machen das Leben leichter, die Monatsraten sind fix und man kann jederzeit kündigen. Doch es gibt erhebliche Unterschiede.

Lieferung

DEZEMBER 2020

Jetzt sicher im eigenen Auto mobil: ViveLaCar liefert Abo-Auto bis nach Hause.

Immer mehr Menschen entdecken in der Corona-Pandemie die Vorzüge des eigenen Autos im Auto-Abo. Das von ViveLaCar perfektionierte Auto-Abo basiert auf der Idee, ein Auto zum fixen Monats-Alles-Inklusive-Preis nutzen und jederzeit wieder kündigen zu können. Keine Anzahlung, keine fixe Vertragslaufzeit und alle Kosten sind enthalten.

Lockdown

NOVEMBER 2020

ViveLaCar trotzt dem Lockdown im Autohandel. Abonnenten profitieren von temporärer Mobilität.

Der zweite Lockdown wegen der COVID-19-Pandemie trifft den österreichischen Autohandel hart. Bis auf Weiteres sind die Türen der Autohäuser für den Publikumsverkehr gesperrt. Mit dem Auto-Abo von ViveLaCar geht das Geschäft aber weiter.

Medienkampagne

OKTOBER 2020

ViveLaCar mit großem Auftritt:
Starke Medienkampagne zeigt, wie einfach Mobilität heute geht.

Mit einer groß angelegten Medienkampagne im TV präsentiert ViveLaCar in Österreich, wie einfach Mobilität sein kann. Zudem zeigt sich das Auto-Abo-Start-up in einem neuen Look: Die komplett überarbeitete Corporate Identity und Website sind Ausdruck der dynamischen Entwicklung und internationalen Ambitionen des Unternehmens.

ATC

OKTOBER 2020

Flexibilität im Spiel, Flexibilität im Leben: ViveLaCar macht die neue ATC-Akademie mobil.

Maximale Flexibilität im Spiel, maximale Flexibilität im Leben: ViveLaCar unterstützt die neu geschaffene ATC-Akademie in Traiskirchen. Anlässlich der Eröffnung der neuen Top-Ausbildungsstätte für den österreichischen Tennisnachwuchs sowie Inklusionsprojekte für Menschen mit Beeinträchtigungen wurde heute ein Fahrzeug an den Verein „ATC – Freunde des Österreichischen Tennis“ übergeben.

Martin Rada

SEPTEMBER 2020

Zukunfts- und Trendforscher Tristan Horx: „Es bedarf neuer Konzepte für die Mobilität der Zukunft“.

Zukunfts- und Trendforscher Tristan Horx: "Es bedarf neuer Konzepte für die Mobilität der Zukunft" ViveLaCar ist mit seinem innovativen Auto-Abo-Angebot erfolgreich in Österreich gestartet und baut seine Aktivitäten kontinuierlich aus. In Kooperation mit dem Wiener Start-up startet heute BMW Austria sein MINI-Abo.

Kooperation

JUNI 2020

ViveLaCar in Österreich!

ViveLaCar startet am 8. Juli 2020 nun auch in Österreich eine markenoffene Auto-Abo-Plattform. Nach dem Launch der Markenplattform Hyundai-Abo folgt nun die Abo-Plattform für Fahrzeuge der Markenvertragshändler von Alfa Romeo bis Volkswagen.

Medienecho.

Heute - Presseartikel - Kaufen ade!

KAUFEN ADE! AUTOS GIBT ES AB JETZT IM MONATSABO.

Ein deutsches Start-up ist nun auch in Österreich angekommen: Mit ViveLaCar kann gegen eine monatliche Fixgebühr ein Auto gebucht werden. ...

Kurier - Presseartikel - Wr. Städtische will mit Auto-Abo Mobilität revolutionieren.

WR. NEUSTÄDTER WILL MIT AUTO-ABO MOBILITÄT REVOLUTIONIEREN.

Martin Rada ist Co-Gründer des Auto-Abos "ViveLaCar". 800 Österreicher nutzen die Plattform bereits. ...

Auto&Wirtschaft - Presseartikel - Auf Händlersuche.

ViveLaCar AUF HÄNDLERSUCHE.

Auf Händlersuche ist ViveLaCar, das Auto-Abos für Endkunden anbietet. Auf diesem Weg könnte man zum Beispiel „Bestandsware anbieten“, sagt Österreich-Geschäftsführer Martin Rada. ...

KroneZeitung - Presseartikel - Neu in Österreich.

NEU IN ÖSTERREICH: KFZ "IM ABO".

Unkompliziert, zeitsparend, voll abgesichert - und das bei einer Riesen-Auswahl via Händlernetz über ganz Österreich verteilt: "ViveLaCar" hat nun auch in Österreich seine markenoffene Auto-Abo-Plattform gestartet. Motto: Mobil bleiben - easy, schnell und mit flexi - ...

Leadersnet - Presseartikel - Weniger Privatautos.

WIR WERDEN IN NAHER ZUKUNFT DEUTLICH WENIGER PRIVATAUTOS SEHEN.

ViveLaCar-Gründer und -CEO Mathias R. Albert erklärt im Interview, warum Netflix und Co. unsere Einstellung zum Autobesitz verändern, welchen Beitrag Autoabos zur Erreichung der Klimaziele leisten können und wie die Österreicher das Abo-Modell von ViveLaCar finden. ...

Oe24 Auto - Presseartikel - BMW und MINI im Abo.

JETZT GIBT ES BMW- UND MINI-MODELLE IM ABO.

Flexibles All-Inclusive-Angebot startet - Neues Abo-Modell ist in ganz Österreich verfügbar. ...

KroneZeitung - Presseartikel - Auto-Leasing vs. Auto-Abo.

WIE MAN BEIM AUTO-LEASING NICHT EINFÄHRT.

Corona und E-Fahrzeuge brachten neuenSchub fürs Leasing. Das „Kleingedruckte" entscheidet,ob man mit Kredit oder Auto-Abo eventuell günstiger wegkommt...

OOM Presseartikel - das Abo-Prinzip.

VIVELACAR: DAS ABO-PRINZIP.

Bisher kannte man das Prinzip nur für das Theater, das Lieblingsmagazin oder die Software: Ein Abo, mit dem man immer wiederkehrende Leistungen bezieht. ViveLaCar setzt das Modell erfolgreich im Automarkt um. ...

Auto aktuell - Presseartikel Auto-Abo ab 18 in Österreich.

„AUTO-ABO AB 18“ STARTET IN ÖSTERREICH.

Endlich 18. Endlich Führerschein. Endlich mobil. Mit ViveLaCar kommen Führerscheinneulinge jetzt zum eigenen Auto, ohne es besitzen, kaufen oder finanzieren zu müssen. „Auto-Abo ab 18“ wird über die eigene Plattform angeboten und steht exemplarisch für den Trend „nutzen statt besitzen“. ...

Autopresse - Presseartikel Auto-Abo ab 18 startet in Österreich.

„AUTO-ABO AB 18“ STARTET IN ÖSTERREICH.

Vor einem Jahr ist ViveLaCar mit einem innovativen Auto-Abo in Österreich gestartet und hat inzwischen viele Freunde gefunden. Mit „Auto-Abo ab 18“ schafft das Start-up aus Wien nun ein maßgeschneidertes Angebot für Fahranfänger. ...

Medienecho.

Heute - Presseartikel - Kaufen ade!

KAUFEN ADE! AUTOS GIBT ES AB JETZT IM MONATSABO.

Ein deutsches Start-up ist nun auch in Österreich angekommen: Mit ViveLaCar kann gegen eine monatliche Fixgebühr ein Auto gebucht werden. ...

Kurier - Presseartikel - Wr. Städtische will mit Auto-Abo Mobilität revolutionieren.

WR. NEUSTÄDTER WILL MIT AUTO-ABO MOBILITÄT REVOLUTIONIEREN.

Martin Rada ist Co-Gründer des Auto-Abos "ViveLaCar". 800 Österreicher nutzen die Plattform bereits. ...

Auto&Wirtschaft - Presseartikel - Auf Händlersuche.

ViveLaCar AUF HÄNDLERSUCHE.

Auf Händlersuche ist ViveLaCar, das Auto-Abos für Endkunden anbietet. Auf diesem Weg könnte man zum Beispiel „Bestandsware anbieten“, sagt Österreich-Geschäftsführer Martin Rada. ...

KroneZeitung - Presseartikel - Neu in Österreich.

NEU IN ÖSTERREICH: KFZ "IM ABO".

Unkompliziert, zeitsparend, voll abgesichert - und das bei einer Riesen-Auswahl via Händlernetz über ganz Österreich verteilt: "ViveLaCar" hat nun auch in Österreich seine markenoffene Auto-Abo-Plattform gestartet. Motto: Mobil bleiben - easy, schnell und mit flexi - ...

Leadersnet - Presseartikel - Weniger Privatautos.

WIR WERDEN IN NAHER ZUKUNFT DEUTLICH WENIGER PRIVATAUTOS SEHEN.

ViveLaCar-Gründer und -CEO Mathias R. Albert erklärt im Interview, warum Netflix und Co. unsere Einstellung zum Autobesitz verändern, welchen Beitrag Autoabos zur Erreichung der Klimaziele leisten können und wie die Österreicher das Abo-Modell von ViveLaCar finden. ...

Oe24 Auto - Presseartikel - BMW und MINI im Abo.

JETZT GIBT ES BMW- UND MINI-MODELLE IM ABO.

Flexibles All-Inclusive-Angebot startet - Neues Abo-Modell ist in ganz Österreich verfügbar. ...

KroneZeitung - Presseartikel - Auto-Leasing vs. Auto-Abo.

WIE MAN BEIM AUTO-LEASING NICHT EINFÄHRT.

Corona und E-Fahrzeuge brachten neuenSchub fürs Leasing. Das „Kleingedruckte" entscheidet,ob man mit Kredit oder Auto-Abo eventuell günstiger wegkommt...

OOM Presseartikel - das Abo-Prinzip.

VIVELACAR: DAS ABO-PRINZIP.

Bisher kannte man das Prinzip nur für das Theater, das Lieblingsmagazin oder die Software: Ein Abo, mit dem man immer wiederkehrende Leistungen bezieht. ViveLaCar setzt das Modell erfolgreich im Automarkt um. ...

Auto aktuell - Presseartikel Auto-Abo ab 18 in Österreich.

„AUTO-ABO AB 18“ STARTET IN ÖSTERREICH.

Endlich 18. Endlich Führerschein. Endlich mobil. Mit ViveLaCar kommen Führerscheinneulinge jetzt zum eigenen Auto, ohne es besitzen, kaufen oder finanzieren zu müssen. „Auto-Abo ab 18“ wird über die eigene Plattform angeboten und steht exemplarisch für den Trend „nutzen statt besitzen“. ...

Autopresse - Presseartikel Auto-Abo ab 18 startet in Österreich.

„AUTO-ABO AB 18“ STARTET IN ÖSTERREICH.

Vor einem Jahr ist ViveLaCar mit einem innovativen Auto-Abo in Österreich gestartet und hat inzwischen viele Freunde gefunden. Mit „Auto-Abo ab 18“ schafft das Start-up aus Wien nun ein maßgeschneidertes Angebot für Fahranfänger. ...

Downloadbereich.

Downloadbereich.

Stephan Lützenkirchen

Aus Ihrer Recherche ergeben sich Fragen?

Sprechen Sie uns an.
Unser Kommunikationsteam hilft Ihnen gerne weiter.

×
Stephan Lützenkirchen

Aus Ihrer Recherche ergeben sich Fragen?

Sprechen Sie uns an.
Unser Kommunikationsteam hilft Ihnen gerne weiter.

×
Scroll-Top